FANDOM


Titel:

Mörderische Erpressung

Entstehungsjahr:

2005

Genre:

Krimi

Länge:

88 Min.

Erstausstrahlung:

3.11.2006 auf Arte

Regisseur:

Markus Imboden

Drehbuch:

Holger Karsten Schmidt

Auszeichnungen:

---

Mitwirkende:

Hinnerk Schönemann.....Klaus Burck

Mira Bartuschek.....Eva Mann

Peter Fitz.....Hermann Jansen

Kai Ivo Baulitz.....Marco Jansen

Sebastian Rudolph.....Ralph Jansen

Tobias Schenke.....Frank Jansen

Angelika Thomas.....Jutta Krohn

Vaile.....Nina Krohn

Handlung:

Gerade hat Dorfpolizist Klaus Burck weiblich-forsche Verstärkung frisch aus der Hamburger Polizeischule bekommen. Jungkollegin Eva Mann beschwert sich kräftig über die mehr als nachsichtige Art der Strafzettelvergabe, als Klaus Burck plötzlich eine Vermisstenanzeige bekommt: Vor ihm steht die unscheinbare Witwe Jutta Krohn und meldet ihre Tochter Nina als vermisst. Wenig später steht er fassungslos vor der Leiche von Nina Krohn. Ein alter Mann hat sie bei einem Spaziergang im Waldsee entdeckt. Wie ein Lauffeuer verbreitet sich die Nachricht im Dorf, vor allem in der Möhnstedter Stube. Pathologe Dr. Vogt findet heraus, dass Nina kurz vor ihrem Tod Geschlechtsverkehr mit drei Männern hatte, schließt aber eine Vergewaltigung mangels eindeutiger Verletzungen aus. Burck ordnet einen Speicheltest für die männliche Bevölkerung von Möhnstedt an und man wird fündig. Zwei Proben sind positiv, die der Brüder Ralph und Marco Jansen. Deren Vater ist der mächtigste Mann im Ort und der größte Arbeitgeber in der Gegend. Und wer ist der dritte Mann? Für Burck und seine neue Partnerin beginnen schwierige Ermittlungen...